Rufen Sie uns an: ++49 - (0)7520 - 9667557

Unsere Streuobstwiesen

  • Unterstotzen0068_web
  • Unterstotzen0069_web
  • Unterstotzen0087_web
  • Unterstotzen0094_web
  • Unterstotzen0100_web
  • Unterstotzen0118_web
  • Unterstotzen0148_web
  • Unterstotzen0157_web
  • Unterstotzen0169_web
  • Unterstotzen0171_web
  • Unterstotzen0174_web
  • Unterstotzen0183_web
  • Unterstotzen0189_web
  • Unterstotzen0191_web
  • Unterstotzen0198_web
  • Unterstotzen0199_web
  • Unterstotzen0204_web
  • Unterstotzen0210_web
  • Unterstotzen0234_web
  • Unterstotzen0237_web
  • kategorie_cidre
  • lrP9260467
  • lrPA030476
  • lrPA030479
  • lrPA030485
  • lrPA030498
  • lrPA030513
  • lrPA030520
  • lrPA030522
  • lrPA030526
  • lrPA050543
  • lrPA060548
  • lrPA060550

Simple Image Gallery Extended

Die Idee kam uns, als es darum ging, die Früchte unserer Streuobst-Wiese zu verwerten. Wir wollten etwas Neues machen und nach einigem Überlegen und Gesprächen mit geduldigen Menschen, haben wir uns dazu entschlossen, Cidre zu produzieren - eben einen Allgäu-Cidre. Das wäre ohne die Hilfe und die Tipps von Christian Knauss vom Mosträdle in Schwatzen gar nicht möglich gewesen!

Es ging um die Ernte, Entsaften, Lagerung und schließlich um die Abfüllung. Es ist sehr wichtig, nur gesundes und reifes Obst zu verwerten. So haben wir die Äpfel und Birnen tatsächlich handverlesen. Sauber muss es dann auch beim Einlagern und Umfüllen zugehen, kein Schimmel darf entstehen und auch die Hefe soll, nach getaner Arbeit, nicht noch länger mit dem Most in Kontakt stehen. Am Ende steht dann noch das Filtern als letzte große Herrausforderung, bevor es zur Abfüllung geht.

Ich glaube, uns ist das alles ganz gut gelungen, unsere Allgäu-Cidre sind jedenfalls wirklich toll geworden ! Und das meinen nicht nur wir ;-)

 

Walnußöl

Unsere großen Walnussbäume haben uns mit reichlich Nüssen beschenkt - und nach wochenlangem Nüsse knacken, aussortieren und nochmals trocknen konnten die Kerne gepresst werden.

Ab sofort gibt es also auch feinstes, kaltgepresstes, sehr mild schmeckendes Walnusskernöl in unserem Online-Shop oder natürlich direkt ab Hof !

 

Edelbrände

Die bestehende Destille wurde von uns völlig modernisiert und umgebaut, wobei wir die alte Brennblase weiter verwenden. Aber die angebaut Kolonne und der Kühler sind neu. Ebenso das Rührwerk und die Spüleinrichtung. Jetzt haben wir das Werkzeug, um ausgezeichnete Edelbrände zu erstellen. Wir haben auch schon Äpfel, Birnen, Mirabellen und Quitten eingeschlagen, und die Brände, die noch lagern müssen, sind schon sehr vielversprechend !! 

Seit Kurzem haben wir auch Zwetschen im Faß.